… wie Schuhe… man kann NIE genug davon haben.

Was auch nicht das Problem sein sollte bei über 1200 Sorten!

Und Tulpen sind im Fachgeschäft zu teuer… Echt? Tulpen werden nach Gramm sortiert… was kaum einer weiß. Das heißt, die leichten lummeligen finden den Weg zum Supermarkt. Die schweren Bomber mit den großen Blüten findet man bei UNS. Egal ob pur in der Vase… als Bündelung oder im Strauß verarbeitet. Nicht umsonst ist die Tulpe nach der Rose auf dem zweiten Platz der am meist gekauften Schnittblumen.

Das Tolle an Tulpen? Sie wachsen in der Vase! So sieht der Strauß jeden Tag ein bisschen anders aus. Wo gibt es das sonst noch?

Und es kommen jedes Jahr tolle neue Sorten dazu: Kennen sie französische Tulpen? Das sind die Königinnen… halten sehr lang… und sind auch sehr lang. Ideal für schöne schlanke Vasen.

Oder Papageientulpen, hier gibt es Sorten die der barocken Opulenz der früheren Jahre mehr als gerecht werden. Oder mal Gefranste… fast schon zackig frostig…